Kran

Neuer Helfer im Team Kündgen

Um Ihre geplante Baumaßnahme schneller und effektiver durchzuführen, haben wir uns mit unserem neuen Anhängerkran tatkräftige Unterstützung ins Team geholt. Mit unserem neuen „Mitarbeiter“  bringen wir Personal und Material punktgenau auf die hochgelegenen Arbeitsplätze.  Das ist sehr materialschonend,  spart Zeit und somit auch Geld.

Der K23-33 TSR-City ist der größte Anhängerkran aus dem Hause Klaas. Mit einer Hakenhöhe von nahezu 33 m und einer Ausfahrlänge von 34 m ist er in der Lage, Material auch auf die Rückseite hoher Gebäude zu schaffen. Mit einer seitlichen Reichweite von bis zu 23 m (bei 250 kg) verfügt er über einen enormen Aktionsradius.

Auch dieses Kranmodell ist in wenigen Minuten werkzeugfrei in eine Arbeitsbühne umgebaut und ermöglicht so vielseitiges, sicheres Arbeiten an der Baustelle. Dank seines Selbstfahrantriebs kann er in jede passende Lücke punktgenau rangiert werden, durch die einschiebbare Deichsel auf 7 m verkürzt werden. Als Einachser und mit einem geringen Eigengewicht von 3,5 t ist er auch auf engem Raum gut zu händeln.

Betrieben über einen sparsamen, geräuscharmen Dieselmotor spart er Kosten und schon die Umwelt.

Hier einige Vorteile auf einen Blick:

  • einschiebbare Deichsel –> Verkürzung von 9,20 auf 7,00 m!
  • 3. Auszug an der Klappspitze –> dadurch 12,22 m lange Klappspitze!
  • Einachser sorgt für große Wendigkeit, optimale Bodenfreiheit und sehr gute Gewichtsverteilung
  • sehr leistungsstark trotz des Eigengewichtes von nur 3,5t
  • werkzeugloser Umbau zur Hubarbeitsbühne in kürzester Zeit
  • ferngesteuerter Radantrieb
  • hydraulisch einzeln ausfahrbare und hydraulisch nivellierbare Stütze